14.04.2005
Internationales Politisches Pfingstcamp in Planung
(DTPA/FM) SRBSKA KAMNICE: Zum mittlerweile siebten Mal veranstaltet die PDS-Jugend Sachsen zu Pfingsten ein mehrtägiges offenes, politisches und kulturelles Treffen. Es ist als Pfingstcamp vom 13. bis 16. Mai in Srbska Kamnice geplant. Die jugendpolitische Sprecherin des Landesvorstandes der PDS Sachsen, Juliane Nagel, sagte im Vorfeld: „Nachdem im letzten Jahr die EU-Erweiterung Schwerpunktthema war, wird in diesem Jahr - dem 60. Jahr nach der Befreiung vom Nationalsozialismus - der alte und neue Geschichtsrevisionismus im Mittelpunkt stehen. So wird es Veranstaltungen zu Vertriebenenpolitik, zur Gleichsetzung von Opfern des Nationalsozialismus mit den NS-treuen Opfern, zu altem und neuem Antisemitismus geben. Auch die wachsende Zustimmung zu rechten Weltanschauungen (...) wird zur Diskussion stehen."
Für künstlerisch ambitionierte Menschen wird es unter anderem einen Graffiti-Workshop, Schwarzes Theater sowie praktisches Radio- und Videomachen geben. Außerdem wird eine etwas andere Führung durch die tschechische Hauptstadt Prag angeboten.
Zwei Sprachkurse (Tschechisch-Deutsch und Polnisch-Deutsch) sollen die Kommunikation unter den Teilnehmern erleichtern.

Anmeldung: www.pds-jugend-sachsen.de

Copyright © 2005 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!