30.03.2005
Schüler-Fantasien auf Postkarten
(DTPA/MT) WASCHLEITHE/ BREITENBRUNN: In den Räumen des „Hollandheimes“ in Waschleithe wird während der Osterferien der Fantasie freien Lauf gelassen. Acht Schüler der Mittelschule Breitenbrunn unter Leitung von Roswitha Gottinger und acht Schüler der Schule im tschechischen Touzim mit Renata Hachova an der Seite haben sich zu einem viertägigen Workshop getroffen. Dabei sollen zwei Postkartenserien mit jeweils 32 Motiven entstehen. Das Thema des Projektes lautet “Fantastische Welten”. Träger ist der Kinderschutzbund Aue- Schwarzenberg. Unterstützt werden die Jugendlichen von der Diplomdesignerin Katrin Baumann.
Das deutsch- tschechische Kunstprojekt hat Tradition. So entstanden in den Vorjahren bereits ein Wandrelief für eine Turnhalle, ein Kunstkalender oder ein illustriertes Buch mit Geschichten und Gedichten.
Die beiden jetzt begonnenen Postkartenserien sollen zur 625-Jahrfeier von Breitenbrunn fertig werden. Auf alle Fälle wird es dann aber eine kleine Ausstellung mit den entstanden Kunstwerken geben.

Bild: Ein tschechischer Workshop-Teilnehmer am heutigen Vormittag.
Bild zur Nachricht

Copyright © 2005 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!