20.03.2005
69% der Bäume in Deutschland sind krank
(DTPA/FM) WIESBADEN: Anlässlich des „Tags des Waldes“ teilte das Statistische Bundesamt mit, dass in Europa je nach Land zwischen ca. 40% und 90% der Bäume geschädigt sind. Dies zeigen Untersuchungsergebnisse der Wirtschaftskommission der Vereinten Nationen für Europa für das Jahr 2003.
Mit durchschnittlich 69% geschädigter Bäume lag Deutschland innerhalb Europas im Mittelfeld. Die höchsten Schädigungen an Laub- und Nadelbäumen traten vor allem in Osteuropa auf. Durchschnittlich über 80% der Bäume waren betroffen in Bulgarien (81%), der Ukraine (82%), in Litauen (87%), in der Tschechischen Republik (89%), in der Slowakei (90%) sowie in Polen (92%). In Westeuropa wies Italien mit 80% den größten Anteil geschädigter Bäume auf.
Bild zur Nachricht

Copyright © 2005 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!