09.04.2000
Steuern und Recht in der Tschechischen Republik
(DTPA) BERLIN/PRAG: "Gesellschaftsrecht und Steuerrecht in der Tschechischen Republik" ist der Titel einer Publikation der Deutsch-Tschechischen Industrie- und Handelskammer. Die Broschüre stellt eine Übersicht über rechtliche und steuerliche Aspekte für ausländische Unternehmen dar.
Für Tschechien ist Deutschland der wichtigste Handelspartner. Die gut etablierten deutsch-tschechischen Handelsbeziehungen sowie die umfangreichen deutschen Investitionen in der Tschechischen Republik bedingen einen überdurchschnittlichen Anstieg der Exporte nach Deutschland. Die Einfuhren aus Deutschland werden unter anderem durch die Nachfrage der deutschen Firmen vor Ort gestützt. Unternehmen, die in Tschechien investieren wollen, sehen sich - wie bei allen Auslandsinvestitionen - mit einer Vielzahl von Problemen konfrontiert. Zwar gleicht das tschechische Wirtschaftsrecht dem westlicher Staaten, bei der Anwendung der geschriebenen Gesetze kommt es aber vielfach zu Widersprüchen. Prozesse, die aufgrund unklarer Rechtslage geführt werden, können durchaus mehrere Jahre dauern. Unternehmerische Aktivitäten in Tschechien sollten deshalb gründliche geplant sein.
Die Publikation "Gesellschaftsrecht und Steuerrecht in der Tschechischen Republik" (146 Seiten), herausgegeben von der Deutsch-Tschechischen Industrie- und Handelskammer, beschäftigt sich mit dem Gesellschafts- und Steuerrecht in Tschechien. Die Autoren, Dr. Wilfried Ferschen, Tobias Klose, Dr. Eliska Helbichová, Dr. Irena Spitzková, sind Rechtsanwälte einer deutsch-tschechischen Sozietät. Sie informieren über die möglichen Gesellschaftsformen und geben Hinweise, was ausländische Unternehmer beachten müssen. Das tschechische Steuerrecht mit allen relevanten Steuerarten wird erläutert. Ergänzend wird das deutsch-tschechische Doppelbesteuerungsabkommen mit seinen Besonderheiten für die grenzüberschreitenden Wirtschaftsaktivitäten dargestellt. Der letzte Teil des Buches zeigt die steuerlichen Konsequenzen verschiedener Rechtsformen auf und gibt Hinweise für eine steuerlich optimale Gestaltung des unternehmerischen Engagements.
"Gesellschaftsrecht und Steuerrecht in der Tschechischen Republik", (A5, 146 Seiten) Deutsch-Tschechische Industrie- und Handelskammer (Hrsg.), ist zum Preis von 46 EURO (89,97 DM) zu beziehen beim Deutschen Industrie- und Handelstag (DIHT), Publikationen-Service, Adenauerallee 148, 53113 Bonn, Fax-Bestellservice 02 28/1 04 16 26.

Copyright © 2000 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!