13.03.2005
Schule offen für Schüler aus ganz Europa
(DTPA/FM) ANNABERG-BUCHHOLZ: Gestern (12.03.) präsentierte sich in Annaberg-Buchholz eine Bildungseinrichtung der etwas anderen Art: das Institut für die Ausbildung Jugendlicher gGmbH öffnete für Interessenten zu einem Tag der offenen Tür. Die Schule ist Berufsfachschule, Fachoberschule, Berufsschule sowie Berufsbildende Förderschule in einem. Zur Zeit machen hier 349 Jugendliche in neun Ausbildungsbereichen eine außerbetriebliche Ausbildung. Außerdem betreut das Institut außerdem betreut das Institut 496 Jugendliche.
Die Jugendlichen, die im Institut lernen, kommen aus ganz Deutschland. Generell sind aber auch Anmeldungen aus ganz Europa möglich. Im Haus integriert ist ein Wohnheim mit 30 Plätzen. Standorte hat das Institut auch in Schwarzenberg und Marienberg.

Copyright © 2005 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!