10.02.2005
"Ladies Cup" auch 2005 wieder im Erzgebirge
(DTPA/FM) Auch 2005 richtet der SV Fortuna Pöhla wieder ein Springen zum „Ladies Cup“ aus. Wie der Verein am 9. Februar mitteilte, ist das Damenskispringen im Rahmen der FIS- Sommertournee am 11. August geplant. Es bekommt im Sommer 2005 zudem eine neue Größenordnung; wird erstmals für den Continentalcup gewertet. Dieser Cup ist neu und eine erste Voraussetzung dahingehend, dass die Damen einen eigenen Wettkampf bei Olympia 2010 erhalten.
Skispringen ist keine Männerdomäne mehr – diesem Trend folgt der SV Fortuna seit Jahren. 2002 erlebte die Pöhlbachschanze mit dem 1. Internationalen Damen-Skispringen um den Erzgebirgspokal die Premiere. Seitdem wurden in Pöhla mehrere attraktive Damenwettkämpfe veranstaltet. Dabei ging zuletzt auch die weibliche Elite, u.a. aus Tschechien, Österreich und Deutschland an den Start.

Copyright © 2005 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!