18.01.2005
Umweltprojekte für strukturschwache Regionen
(DTPA/CH) OSNABRÜCK: Die Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU) will mit insgesamt 159 Initiativen in Polen, Tschechien, Ungarn und der Slowakei neue Arbeitsplätze schaffen. Ziel ist es, mit den vorhandenen Kräften die Entwicklung vor Ort in Landwirtschaft, Tourismus und im Energiesektor voranzutreiben, ohne dabei die Umwelt zu belasten.
Die verschiedenen Projekte werden von der DBU mit knapp 410.000 Euro finanziell unterstützt.
Über 360 Partnerorganisationen aus der Wirtschaft, den Kommunen und den regionalen Verwaltungen beteiligten sich. Bisher entstanden 31 neue Dauerarbeitsstellen sowie zahlreiche befristete Beschäftigungen, die den Menschen der strukturschwachen Regionen Einkommen ermöglichen. Dies soll sich aber in den nächsten Jahren noch deutlich verbessern.

Infos: www.dbu.de

Copyright © 2005 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!