07.01.2005
„KULTURJAHR der ZEHN“ in Berlin
(DTPA/FM) BERLIN: Bitte lächeln, Aufnahme! Fotokunst aus den zehn neuen EU-Ländern präsentiert die Ausstellung „Kulturjahr der Zehn“ in Berlin. Rund 120 Werke von zehn Fotokünstlern unterschiedlicher Generationen sind zu sehen. Sie bilden die Wirklichkeit der jeweiligen Länder mit feiner ironischer Brechung ab. Die Künstler verwenden dabei keine inszenierten oder digital bearbeiteten Bilder, sondern "straight photography", also dem Leben entlockte Schnappschüsse.
Die Ausstellung wurde vom neuen Berliner Kunstverein im Rahmen des Kulturjahres der Zehn initiiert und läuft noch bis Mitte Februar 2005. Der Eintritt ist frei. Ausstellungsort ist der Martin-Gropius-Bau in der Niederkirchner Straße 7 in 10963 Berlin.

Copyright © 2005 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!