22.12.2004
Amtliche Unwetterwarnung vor Orkanböen
(DTPA/FM) ERZGEBIRGE: Für Gebiete des Erzgebirges oberhalb von 800 Metern hat der Deutsche Wetterdienst (DWD) eine amtliche Unwetterwarnung heraus gegeben. Sie gilt zunächst bis Donnerstag (23.12.) 10 Uhr.
Ursache der Warnung ist der heute stark auffrischende Südwestwind, der im oberen Bergland in Böen mit Geschwindigkeiten von bis zu 125 km/h (35 m/s, Bft. 12) gipfelt. In der Nacht lässt der Sturm vorübergehend etwas nach.
Laut DWD sind verbreitet schwere Schäden an Gebäuden, entwurzelte Bäume sowie herabstürzende Dachziegel, Äste oder Gegenstände möglich.
Im Bergland oberhalb von 600 Metern werden Böen zwischen 70 und 90 km/h erwartet. Dort seien vereinzelte Schäden möglich.

Copyright © 2004 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!