18.12.2004
Weiteres Stück der Autobahn Dresden-Prag fertig
(DTPA/MT) DRESDEN: Am 22. Dezember, 10 Uhr, geben Sachsens Ministerpräsident Georg Milbradt, der tschechische Verkehrsminister Milan Simonovsky, die Parlamentarische Staatssekretärin Iris Gleicke vom Bundesverkehrsministerium und Sachsens Wirtschaftsminister Thomas Jurk das Teilstück Dresden-Gorbitz bis Dresden-Südvorstadt der Autobahn A 17 für den Verkehr frei. Damit sind ab Mittwoch zwischen der Autobahn A 4, Anschlussstelle Dresden-West und Dresden-Prohlis insgesamt 15,6 Kilometer auf der neuen Autobahn Dresden-Prag für den allgemeinen Verkehr freigegeben. Dies entspricht von der Länge her rund einem Drittel des deutschen Teilabschnitts.
Bild zur Nachricht

Copyright © 2004 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!