12.12.2004
Baubeginn für Grenzbrücke
(DTPA/MT) BERLIN: Morgen (13.12.) ist symbolischer Baubeginn der Grenzbrücke im Zuge der Autobahn A 17/D 8. "Wir liegen voll im Zeitplan, der Neubau der A 17 zwischen Dresden und Prag ist ein grenzüberschreitendes Projekt von überragender europäischer Bedeutung", erklärte Stolpes Parlamentarische Staatssekretärin Iris Gleicke im Vorfeld des Festaktes.
Der Neubau der A 17/D 8 Dresden - Prag ist Bestandteil des Paneuropäischen Korridors Nr. IV von Dresden über Prag und Budapest bis nach Istanbul. Das Projekt wurde in das Bundesprogramm des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) aufgenommen, es wird damit durch die Europäische Union mit Mitteln in Höhe von 277 Millionen Euro gefördert.
Die Autobahn wird bis 2006 grenzüberschreitend fertig gestellt sein. Die Gesamtkosten für den rund 45 Kilometer langen Streckenabschnitt auf deutscher Seite belaufen sich auf etwa 650 Millionen Euro.

Copyright © 2004 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!