24.11.2004
Vollsperrung der B 95 im Winter aufgehoben
(DTPA/MT) ANNABERG- BUCHHOLZ: Der seit dem 23. August andauernde Ausbau der B 95 (Bild) zwischen Annaberg- Buchholz und Ortseingang Kühberg wird am 26. November beendet. Die Vollsperrung der B 95 nach bzw. aus Oberwiesenthal (Grenzübergang zu Tschechien) ist dann aufgehoben. Die Strecke ist mit Geschwindigkeitsbeschränkung wieder befahrbar.
„Auf Grund der sehr guten Zusammenarbeit zwischen dem Straßenbauamt, den beteiligten Baufirmen und dem Landratsamt Annaberg war eine sogar vorzeitige Realisierung der Baumaßnahme trotz widriger Witterungsverhältnisse machbar. Damit haben Straßenbauamt und Baufirmen ihr Versprechen eingehalten, noch vor dem 1. Advent die Vollsperrung aufzuheben.“ so der Annaberger Landrat Förster vor Ort.
Auch über den neuen Kreisverkehr am unteren Bahnhof der Kreisstadt rollt am 26. November erstmals der Verkehr – und damit rechtzeitig zu Beginn des traditionellen Weihnachtsmarktes.
Bild zur Nachricht

Copyright © 2004 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!