08.02.2001
EU finanziert weitere Verkehrs- und Umweltprojekte
(DTPA/DH) PRAG: Die Europäische Union wird der Tschechischen Republik in diesem Jahr knapp 36 Millionen DM für die Verbesserung der Umwelt und der Verkehrsinfrastruktur zur Verfügung stellen. Wie das ISPA-Programm der EU vorsieht, soll Tschechien weitere 36 Millionen DM in den kommenden fünf Jahren erhalten. Presseberichten zufolge haben Finanzminister Jan Mladek und der EU-Botschafter in Prag Ramiro Cibrian gestern die entsprechenden Dokumente über die Zahlungen unterzeichnet.
Mit den ISPA-Geldern werden noch in diesem Jahr fünf Projekte finanziert. Drei davon sollen Cibrian zufolge einer besseren Verkehrsanbindung Tschechiens an die Nachbarstaaten Deutschland, Österreich und Polen dienen.

Copyright © 2001 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!