11.11.2004
Fußball ohne Grenzen beim „Mini-Brücke-Turnier“
(DTPA/FM) DRESDEN: Das deutsch-tschechische Informations- und Dokumentationszentrum zur regionalen Zusammenarbeit (IDOR) engagiert sich im Rahmen der deutsch-tschechischen Fußballschule Hof / Frantiskovy Lazne dafür, junge Menschen zusammenzubringen, die nur wenige Kilometer voneinander entfernt, aber auf zwei Seiten einer Grenze leben. Nach einem zweitägigen Trainingslager in Dresden treten die jungen Kicker ab Jahrgangs 1993 am Sonntag (14. November) ab 9.30 Uhr (Finale 16 Uhr) auf dem Fußballplatz des TSV Cossebaude (Dresden-Cossebaude) gegen Mannschaften aus Tschechien und Sachsen an. Neben der Mannschaft der deutsch-tschechischen Fußballschule werden Teams von FK Bohemians Praha, SK Slavia Praha, FK Teplice, FK Banik Sokolov, 1. FC Dynamo Dresden, FV Dresden-Nord, Chemnitzer FC und FC Sachsen Leipzig dabei sein.
Zu dem im Rahmen der 6. Tschechischen Kulturtage stattfindenden Turnier, das in Zusammenarbeit mit dem Stadtverband Fußball Dresden e.V., dem Europareferat der Stadt Dresden, dem TSV Cossebaude e.V. und IDOR veranstaltet wird, werden Prominente aus Fußball und Politik erwartet.

Infos: 03 51 / 4 33 14-222, matthias.langer@bruecke-most-stiftung.de, www.tschechische-kulturtage.de

Copyright © 2004 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!