08.10.2004
Fünfzig und darüber. Potenzial für die Euroregion
(DTPA/eq) HOF: Das Hofer Bildungsinstitut BSI e.V. und die Stadt Asch laden gemeinsam zur Teilnahme an dem Symposium "Fünfzig und darüber. Potenzial für die Euregio Egrensis" ein. Es findet am 18. und 19. Oktober in Asch statt und setzt die "Leuchtturm"- Veranstaltungsreihe des Bildungsvereins BSI fort.
Neben kompetenten Referenten aus Tschechien und Deutschland bietet das durchwegs simultan übersetzte Programm auch eine Exkursion in die Nachbarstadt Selb sowie eine Präsentation der Künstlergruppe POWWOW zum Thema.
Gefördert wird das Projekt u.a. durch die Euregio Egrensis AG Bayern aus EU-Mitteln.
Anlass der Fachtagung ist die besondere Herausforderung, die die zunehmende Überalterung der Bevölkerung - verbunden mit den Sparzwängen - gerade auch für die Euregio Egrensis in sich birgt. Auf beiden Seiten der Grenze zeichnen sich ebenso einschneidende wie erstaunliche Umbrüche im Leben mit Fünfzig und darüber ab.
Die Fachtagung stellt ein Selber und ein Ascher Alten- bzw. Pflegeheim vor, thematisiert die Differenz zwischen beiden Ländern im Umgang mit älteren Menschen und entwickelt gemeinsame Handlungsperspektiven. Die Veranstalter stellen - nach Rücksprache - auch gerne Unternehmungen junger Senioren vor!
Weitere Auskünfte, Anmeldungen oder Wünsche bezüglich Unterkunft sind erhältlich unter den Telefonnummern 09281-477912 und 00420-354-524214 und unter der Mailadressen georg.schatz@gmx.de.
Das vollständige Programm findet sich unter der web-Adresse: http://www.leuchtturm-bsi.gmxhome.de

Copyright © 2004 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!