30.09.2004
„Riesenvogel“ sorgt erneut für A4-Sperrung
(DTPA/MT) DRESDEN: Stück für Stück „landet“ der Airbus A380, der in den nächsten Monaten in Dresden harte Materialtests durchlaufen muss, in Sachsen. Damit der „Riesenvogel“ sein Ziel, die Prüfhalle am Dresdner Flughafen erreichen kann, sind auch am kommenden Wochenende Sperrungen auf der Autobahn A4 notwendig.
In den Nächten von Freitag auf Sonnabend (1./2. Oktober) und von Sonnabend auf Sonntag (2./3. Oktober) wird die A 4 zwischen den Anschlussstellen Dresden-Altstadt und Dresden-Neustadt jeweils von 23 bis 2 Uhr in Richtung Görlitz voll gesperrt.
Die Umleitung durch das Stadtgebiet von Dresden ist ausgeschildert.

Copyright © 2004 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!