29.09.2004
Lokalfernsehverbund wächst – Preise stabil
(DTPA/KJ) CHEMNITZ: Die Preise im wachsenden sächsischen Regional- und Lokalfernsehverbund sind stabil. Waren Mitte 2003 erst 12 regionale und lokale Sender im SenderRegionalFernseh-Mediaverbund, sind es im Herbst 2004 bereits 23 Sender allein in Sachsen. Insgesamt gehören momentan 32 Sender aus Berlin, Brandenburg, Sachsen und Sachsen-Anhalt zum Verbund. Sender aus Tschechien haben ihre Bereitschaft zur Mitarbeit signalisiert.
Die Sender können für Werbeschaltungen über ein gemeinsames Buchungssystem beauftragt werden. Das Ausstrahlungsgebiet ist dabei individuell nach Kundenwunsch anpassbar. Gebucht werden kann über jeden angeschlossenen Sender.
Auch im zweiten Jahr sollen die Spotpreise stabil bleiben. Eine Wochenschaltung mit jeweils 28 Ausstrahlungen á 20 Sekunden pro Sender kostet bei den 23 Stationen nur 6.960,00 Euro zuzüglich Mehrwertsteuer. Erreicht werden damit in Sachsen über 420.000 Zuschauer („Seher gestern“) bzw. fast 1,4 Mill. Zuschauer („Seher letzte 14 Tage“).

Copyright © 2004 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!