30.01.2001
124 deutsch-tschechische Gemeinschaftsprojekte
(DTPA/EP) PRAG: Der Verwaltungsrat Deutsch-Tschechischen Zukunftsfonds beriet auf seiner 17. Sitzung über finanzielle Unterstützung für 124 deutsch-tschechische Gemeinschaftsprojekte aus den Bereichen Schule und Bildung, Denkmalpflege und -renovierung, Kultur, Wissenschaft Sozialfürsorge, Naturschutz und Dialog.
Unter den Projekten, für den der Verwaltungsrat Zuschüsse bewilligte, sind zu nennen:
- eine deutsch-tschechische Kinderfreizeit im bayrischen Haidmühle im August
- die "Grenzenlose Schule" in Hartau an der nordböhmisch-sächsischen Grenze
- eine Begegnung körperbehinderter Schüler aus Brünn und Ingolstadt
- eine Wanderausstellung über die "deutsche Sprache"
- die gemeinsame Instandsetzung des Friedhofs Becov nad Teplou/ Petschau durch ehemalige deutsche Bürger und den heutigen Magistrat
- eingemeinsames Projekt zweier Theater aus Prag und Berlin
- das Informationszentrum für Naturschutz und Tourismus im ehemaligen Bahnhofsgebäude von Bayrisch Eisenstein/ Zelezná Ruda
- die Teilrenovierung St. Georgskirche im nordböhmischen Chribská/ Kreibitz
- ein Symposium der Euregio Egrensis im Mai über Fragen der Migration von Arbeitskräften an der Grenze
- das traditionelle "Iglauer Gesprächs-Forum" im April
- die Initiative zur Landschaftspflege und Instandsetzung von Bauwerken im nordböhmischen Gebiet Broumovsko/ Braunauer Land
- das Open Air-Musik- und Kunstfestival in Passau im Juni
- ein Festival gemischter deutsch-tschechischer Chöre an verschiedenen Orten des Böhmerwalds und des Bayrischen Walds im Mai
- die tschechische Übersetzung ausgewählter Erzählungen der deutschschreibenden Prager Schriftstellerin Lenka Reinerová
- die Wiederaufführung der restaurierten Fassung des Stummfilms "Hallo Caesar" im Rahmen der Karlsbader Filmfestspiele durch das Hamburgische Zentrum für Filmforschung und das Nationale Filmarchiv Prag.
Die Gesamtsumme für die bewilligten Projekte beträgt ca. 1.08 Mio. DM bzw. etwa 19.5 Mio. Kronen.

Copyright © 2001 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!