22.09.2004
Förderschulen beim Eurosportfest
(DTPA/MT) ANNABERG- BUCHHOLZ: Am Samstag, dem 25. September findet in Annaberg- Buchholz das 11. Eurosportfest der Förderschule für geistig Behinderte statt. In diesem Jahr haben sich 23 Schulen, darunter drei aus der tschechischen Republik, angemeldet. An den Start gehen am Samstag 260 Kinder und Jugendliche im Alter von 7 bis 18 Jahren. Veranstalter des Eurosportfestes ist das Landratsamt Annaberg, mit der Durchführung wurde die Förderschule „Chr. Felix Weiße“ aus Annaberg-Buchholz beauftragt.
Beginnen wird das Sportfest am Samstag, um 9:15 Uhr mit der Eröffnung, die Einzelwettbewerbe finden 9:40 Uhr, der Mannschaftswettbewerb - Staffellauf der Schulen - um 11:15 Uhr, die Siegerehrung um 12:00 Uhr statt. Alle Teilnehmer erhalten nach Abschluss ein Mittagessen im Erzhammer. Die tschechischen Teilnehmer verbringen den Nachmittag mit den Schülern und Lehrern der Förderschule „Chr. F. Weiße“.
1993 veranstaltete der Förderverein der Förderschule für Geistig Behinderte Flöha ein Sportfest für Kinder und Jugendliche mit geistiger Behinderung. Der Wettbewerbssieger: Annaberg-Buchholz, erhielt den Auftrag, im Folgejahr ein ähnliches Sportfest auszurichten. Die Förderschule für Geistigbehinderte Annaberg veranstaltete im Folgejahr in Eigenregie ein Sportfest mit leichtathletischen Disziplinen (Lauf, Weitsprung) in Annaberg-Buchholz. Der Wanderpokal ging wiederholt nach Annaberg. 1995 fand erstmals das Eurosportfest in der Silberlandhalle statt.

Copyright © 2004 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!