24.03.2000
Aufregung um Neuauflage von Hitlers "Mein Kampf"
(DTPA) PRAG: Für Unruhe sorgt die erste tschechische Ausgabe des Buches "Mein Kampf" von Adolf Hitler, die seit Montag auf dem Markt zu haben ist. Politiker verurteilen die unkommentierte Fassung des Buches, die unter den Paragrafen zur Verbreitung kommunistischer und faschistischer Ideologie falle. Politiker, jüdische Gemeinden und der tschechische Verband der Freiheitskämpfer werden Pressemeldungen zufolge gegen den Verleger des Buches Strafanzeige erstatten.

Copyright © 2000 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!