13.08.2004
Kreative Stunden im Schlosspark Schlettau
(DTPA/SZ) SCHLETTAU: Erstmals treffen sich in diesen Tagen Bildhauer, Maler, Grafiker und Fotografen aus Tschechien und Deutschland in Schlettau. Für eine Woche ist ihr Atelier der Schlosspark (Bild). Hier sollen die während des Symposiums geschaffenen Plastiken nach Fertigstellung ihren festen Platz bekommen. Die Bilder werden der im Schloss befindlichen Sammlung „Erzgebirgische Landschaftskunst“ übergeben.
Das Künstlersymposium ist eingebettet in die inzwischen traditionelle Veranstaltung „2000+1 Nacht – Fantastisches aus Klassik und Jazz“ (13.-15.08.) im Schlosspark Schlettau.
Bild zur Nachricht

Copyright © 2004 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!