30.01.2001
Kulturbrauerei präsentiert OST(t)räume
(DTPA/FM) BERLIN: Die "Kulturbrauerei" wird ab Februar regelmäßig ein- oder zweimal im Monat osteuropäische Kultur präsentieren. Zum Eröffnungskonzert am ersten Februar sind TransSylvanians (Artfolk, Berlin) und ÁLOM (Zigeunerjazz, Prag) eingeladen.
Die Musik der Transsylvanions basiert auf traditionell ungarischem Liedgut aus Transsylvanien und ist eine einzigartige Mischung aus rappendem Folkrock mit klassischen Elementen, Ska, Punk und Zigeunertechno. Álom spielt Musik der Roma aus Tschechien und der
Slowakei - zwar in klassischer Kaffehaus-Besetzung, aber mit dem Sound einer Groove-Party am Rande von Prag.
Die Kulturbrauerei befindet sich in der Knaackstraße 95 in Berlin-Prenzlauer Berg. Einlass ist 20 Uhr, Karteninfos gibt es unter 030/4419269, www.kulturbrauerei.de

Copyright © 2001 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!