03.08.2004
Grenzüberschreitendes Wirtschaftsportal wächst
(DTPA/MTL) CHAM: Das grenzüberschreitende Wirtschaftsportal http://www.regioport.com hat mit der Aufnahme des westböhmischen Bezirks Karlovy Vary (Karlsbad) eine neue Dimension in der deutsch-tschechischen Zusammenarbeit erreicht. Das Projekt regioport.com wurde im Jahr 2001 vor dem Hintergrund der Osterweiterung der Europäischen Union mit den wirtschaftlichen Anpassungsproblemen in den Grenzregionen, aber auch den Chancen, gemeinsam die Wettbewerbsfähigkeit zu steigern, von den Landkreisen Cham und Regen mit bayerischen und tschechischen Partnern gestartet.
Begonnen als „Vision, die Grenzen überschreiten kann“ ist regioport.com heute ein umfassendes Internetportal für die Regionen in Ostbayern und die westböhmischen Bezirke. Als „Netzwerk der Regionen“ ist zu einer ökonomischen Brücke zwischen Ost und West geworden.
Mittlerweile unterstützen viele ostbayerische Landkreise, mit der Aufnahme von Karlovy Vary alle westböhmischen Bezirke, die Universität Pilsen sowie die ostbayerischen und westböhmischen Wirtschaftskammern das Projekt.

Copyright © 2004 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!