05.07.2004
Film über Böhmisch-Sächsische Schweiz
(DTPA/MT) DRESDEN: Der Kurzfilm „Comeback für Lachs und Luchs“ hat morgen (Dienstag, 6. Juli) bei den Filmnächten am Dresdner Elbufer im Vorprogramm Premiere. Faszinierende Gebirgslandschaften und einzigartige Tiere und Pflanzen machen den Reiz der Böhmisch-Sächsischen Schweiz aus. Der Film lädt ein zu einem Streifzug durch diese Region. Auch Umwelt- und Landwirtschaftsminister Steffen Flath lässt sich das Filmereignis nicht entgehen und wird bei der Premiere dabeisein. Wie der Minister betonte, sei der Film viel mehr, als ein Naturfilm. Neben der geologischen Entstehungsgeschichte wird vor allem gezeigt, wie menschliches Einwirken die Natur – sowohl negativ als auch positiv - beeinflussen kann.
Auftraggeber für den Film ist die Sächsische Landesstiftung Natur und Umwelt. Entstanden ist er in enger Zusammenarbeit mit dem Nationalpark- und Forstamt Sächsische Schweiz. Der Film ist in Kürze als DVD erhältlich. 1.000 sächsischen Mittelschulen und Gymnasien wird er für die Unterrichtsgestaltung übergeben.

Copyright © 2004 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!