14.06.2004
Lesung von Eva Kanturkova
(DTPA/FM) BERLIN: Eva Kanturkova liest heute (14.06, 19 Uhr) im Tschechisches Zentrum (CzechPoint, Friedrichstraße 206, 10969 Berlin) aus ihrem Buch „Freundinnen aus dem Haus der Traurigkeit“. In dem dokumentarischen Roman verarbeitet sie die Erfahrungen ihrer einjährigen Haftzeit in der Tschechoslowakei und entwickelt psychologische Porträts ihrer Mitgefangenen. Kanturkova beobachtet die Frauen aus allernächster Nähe und zeigt, wie Menschen sich im Leben unter dem kommunistischen Regime durchgeschlagen haben. Der Eintritt ist frei.
Die deutsche Übersetzung von Silke Klein erschien im Frühjahr in der Edition Tschechische Bibliothek. Eva Kanturkova wurde in den 60er Jahren durch mehrere Prosabände bekannt.

Copyright © 2004 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!