09.06.2004
Ostrava versammelt Städtepartner
(DTPA/MT) DRESDEN/ OSTRAVA: Der Dresdner Bürgermeister Winfried Lehmann besucht die tschechische Partnerstadt Ostrava. Dort findet vom 9. bis 12. Juni ein Treffen der Partnerstädte von Ostrava statt. Außer Dresden sind auch die Partnerstädte Coventry (Großbritannien), Wolgograd (Russische Föderation), Split (Kroatien), Pittsburgh (USA), Miskolc (Ungarn), Kosice (Slowakei) und Katowice (Polen) vertreten.
Seit 1971 besteht die Städtepartnerschaft zwischen Dresden und Ostrava. Schwerpunkte der bisherigen Zusammenarbeit lagen im Sport- und Jugendaustausch.
Die mährische Stadt Ostrava am Rande der Beskiden und des Altvatergebirges hat ungefähr 320.000 Einwohner. Das früher so genannte "Stahlherz der Republik" hat sich seit Beginn der 90er Jahre stark gewandelt. Inzwischen sind alle Steinkohlegruben in der Stadt stillgelegt, der Dienstleistungsbereich und das Bankenwesen wurden verstärkt entwickelt.

Copyright © 2004 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!