07.05.2004
Senioren – Wer hat das schönste Foto?
(DTPA/MT) MILDENAU/ MILTITZ/ HRADEK: Anlässlich des 5. Landseniorentages am 11. September 2004 in Mildenau (Landkreis Annaberg) rufen das Sächsische Landeskuratorium Ländlicher Raum e.V. und der Land-Seniorenverband Sachsen e.V. zur Teilnahme an einem sachsenweiten Fotowettbewerb auf. Im Rahmen des Fotowettbewerbes „Fotografiert und Fotografieren – Senioren in Sachsen, Polen und Tschechien“ werden die schönsten Fotos, die das Leben, die Arbeit und die Kultur der älteren Generation widerspiegeln, gesucht. Wie schon im letzten Jahr richtet sich der Wettbewerb auch an Senioren in den Nachbarregionen Nordböhmen (Tschechien) und Niederschlesien (Polen). Deshalb fiel der Startschuss für den Fotowettbewerb Anfang Mai während des Internationalen Seniorentreffens im tschechischen Hrádek.
Eingesandt werden können pro Teilnehmer bis zu zwei Aufnahmen. Die Fotos sollten eine Größe von 13 x 18 cm (min.) bis 20 x 30 cm (max.) haben und auf der Rückseite mit Name, Anschrift und Alter des Fotografen versehen sein. Die schönsten Aufnahmen werden mit attraktiven Preisen belohnt.
Fotos an folgende Adresse: Sächsisches Landeskuratorium Ländlicher Raum e.V., Kurze Straße 8, 01920 Miltitz. Einsendeschluss ist der 20. August 2004!

Bild: Im Beisein von Wolfgang Künzel (2.v.re.), Präsident des Land-Seniorenverbandes Sachsen e.V. und Konrad Vogel (li.), Bürgermeister der Gemeinde Mildenau, überreichte Günter Mielke (re.), 1. Vizepräsident des Land-Seniorenverbandes Sachsen e.V., die Wettbewerbsbedingungen an Vertreter von Seniorengruppen aus allen drei Ländern.
Bild zur Nachricht

Copyright © 2004 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!