03.05.2004
Feier von Heimatfreunden an der Grenze
(SL) BREITENBRUNN: Der EZV Breitenbrunn hatte für den 1. Mai auf der Halbmeile und dem deutsch- tschechischen Fußgängergrenzübergang an der Himmelswiese ein buntes Programm organisiert. Sänger, Musikgruppen und Chöre unterhielten dabei die zahlreichen Wanderer. Mit von der Partie waren unter anderem der Gesangsverein „Orpheus“ oder die „Zerwanstle“. Von Heimatfreunden wurden eine Hinweistafel zur Historie des Grenzortes Halbmeile enthüllt sowie zwei Vogelbeerbäume gepflanzt.
Unter den Gästen befanden sich auch der Bürgermeister von Bozi Dar (Gottesgab), Jan Hornik, sowie sein Breitenbrunner Amtskollege Ralf Fischer.
Bild zur Nachricht

Copyright © 2004 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!