23.04.2004
Polizisten beschossen – Zeugen gesucht
(DTPA/MT) ANNABERG- BUCHHOLZ/ VEIPRTY: Die tschechischen Polizeibehörden bitten um Unterstützung bei der Aufklärung einer schweren Straftat, die sich am Abend des 27. Dezember 2003 in der Nähe von Vejprty (Weipert) ereignete.
Auf der Landstraße Nr. 224 war gegen 21:30 Uhr am Stausee „Prisecnice“ auf ein Fahrzeug der tschechischen Polizei aus einem Auto heraus geschossen worden. Ein deutscher Staatsbürger, nach bisherigen Erkenntnissen aus dem Raum Stollberg, informierte über eigene Wahrnehmungen zu diesem Sachverhalt an der Shell-Tankstelle in Hora sv. Sebastiana, zwischen 22:30 und 23:00 Uhr, einen tschechischen Taxifahrer.
Bei dem deutschen Staatsbürger soll es sich um einen Mann im Alter von etwa 40 Jahren handeln. Er ist von schlanker Gestalt, zirka 175 Zentimeter groß, hat längere schwarze Haare und trägt eine dunkle Brille. Unterwegs sei er mit einem schwarzen Mercedes 220 (Kombi) gewesen.
Der mögliche Augenzeuge der Straftat gegenüber den tschechischen Polizisten wird gebeten, sich bei der Polizeidirektion Aue, Telefon 03771/ 122123, zu melden.

Copyright © 2004 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!