14.04.2004
Initiation.Europäische Lebenswege
(DTPA/gs) HOF/ CHEB (EGER): Am 22. April startet in Cheb mit dem Informationsforum "Initiation. Europäische Lebenswege" eine Veranstaltungsreihe des Hofer Bildungswerks BSI e.V.. Das mit dem Gymnazium Cheb als Partner entwickelte Forum liefert "interkulturelles Know-how" für junge Leute, die sich vorstellen können, ihre schulische, berufliche oder akademische Ausbildung im jeweiligen Nachbarland zumachen.
Die TeilnehmerInnen des Forums erhalten neben interessanten Erfahrungsberichten von Austauschschülern und Praktikanten nützliche Tipps und Anregungen seitens einiger Mittlerorganisationen wie Tandem, Goethe-Institut und Aktion Sühnezeichen Friedensdienste. Außerdem kommt auf der Tagung die Gefährdung der gemeinsamen Bildung durch die allgemeinen Sparmaßnahmen zur Sprache.
Die Veranstaltung in Cheb - unter Beteiligung vor allem von Schülern aus Cheb und Hof - ist ein Beitrag zur weiteren Belebung der noch jungen Städtepartnerschaft zwischen Cheb und Hof. Die Gesamtreihe nennt sich "Leuchttürme - Interkulturelle Bildung, Schulung und Information" und wendet sich an Menschen, die ihre Chancen im zusammenwachsenden Europa wahrnehmen wollen. Nach "Cheb" wird die Reihe fortgesetzt mit deutsch-tschechischen Fachtagungen über Umwelt und Verkehr in Bad Alexandersbad und Hof.
Weitere Informationen: http://www.leuchtturm-bsi.gmxhome.de

Copyright © 2004 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!