10.01.2001
Neue Ministerinnen stehen fest
(DTPA/MT) BERLIN: Die Deutschen müssen sich wieder an neue Gesichter in der Regierung gewöhnen. Renate Künast (B.90/Grüne) und Ulla Schmidt (SPD) sind die neuen Bundesministerinnen. Die BSE-Krise hatte gestern zum Rücktritt der Gesundheitsministerin Andrea Fischer (B.90/Grüne) und des Landwirtschaftsministers Karl-Heinz Funke (SPD) geführt.
Das Gesundheitsressort wird von Ulla Schmidt übernommen.
Das bisherige Landwirtschaftsministerium soll mit der Ministerin Renate Künast zu einem Ministerium für Verbraucherschutz, Ernährung mit dem Schwerpunkt Lebensmittelsicherheit und Landwirtschaft umgebaut werden.
Eine weitere Personalfrage ist schon länger beantwortet. Prof. Dr. Nida-Rümelin erhielt heute die Ernennungsurkunde zum Staatsminister für die Angelegenheiten Kultur und Medien.

Copyright © 2001 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!