25.02.2004
Start für Europa-Bustour 2004
(DTPA/MT) BERLIN: Unter dem Motto "Europa - eine gute Wahl" macht ein Europa-Bus im Auftrag des Europäischen Parlamentes, der Bundesregierung und der Europäischen Kommission Station in deutschen Städten. Die Tour begann im September 2003 und nimmt - nach einer viermonatigen Winterpause - am 27. Februar in Frankfurt am Main die Fahrt wieder auf.
In jeder Stadt wird der Europa-Bus zwei Tage auf dem Marktplatz oder in der Fußgängerzone stehen und mit einem reichhaltigen Informationsangebot sowie spielerischen Aktionen auf Europa und die aktuellen europapolitischen Themen aufmerksam machen. Darüber hinaus bietet der Europa-Bus die Gelegenheit, mit Abgeordneten des Europäischen Parlamentes und des Deutschen Bundestages ins Gespräch zu kommen und über die Zukunft der EU zu diskutieren.
Im "Rollenden Klassenzimmer" des Europa-Busses lernen Schüler die EU kennen und diskutieren darüber, wie sie sich die künftige Gestalt Europas vorstellen.
Die Tourdaten im Frühjahr 2004: Frankfurt am Main 27./ 28. Februar, Mainz 3./ 4. März, Köln 5./ 6. März, Bonn 8./ 9. März, Düsseldorf 12./ 13. März, Aachen 15./ 16. März, Trier 17./ 18. März, Wiesbaden 19./ 20. März, Freiburg 22./ 23. März, Augsburg 24./ 25. März, München 26/ 27. März, Regensburg 29./ 30. März, Erfurt 2./ 3. April, Hildesheim 7./ 8. April, Rostock 14./ 15. April, Kiel 16./ 17. April, Hamburg 19./ 20. April, Bremen 23./ 24. April, Hannover 26./ 27. April, Halle (Saale) 28./ 29. April, Zittau 30.4./ 1. Mai, Dresden 3./ 4. Mai, Frankfurt/Oder 6./ 7. Mai, Berlin 8./ 9. Mai.

Copyright © 2004 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!