16.03.2000
Russen wollen Anteil an TV DUHA
(DTPA) KARLOVY VARY: Eine Gruppe russischer Unternehmer hat dem Karlsbader Regionalsender TV DUHA 10 Millionen US-Dollar für eine Beteiligung am Sender angeboten. Nach Informationen des Direktors Karel Soukup haben die Russen genügend Mittel für Studio- und Programmfinanzierung. Das berichtet die Zeitschrift Marketing und Media. Bei einer Beteiligung an TV DUHA wären die Russen offenbar auch an Sendezeit für die russischen Landsleute in Karlovy Vary (Karlsbad) interessiert. Nach Angaben der Zeitung Marketing und Media kommen jährlich rund 17.000 Russen nach Karlovy Vary.

Copyright © 2000 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!