26.01.2004
Das 1x1 des Projektmanagements
(DTPA/GI) DRESDEN: Der Tagesworkshops "Das 1x1 des deutsch-tschechischen Projektmanagements fand am 23. Januar im großen Seminarraum der Brücke/ Most-Villa statt. Multiplikatoren unterschiedlichster Vereine, Verbände und Organisationen aus ganz Sachsen hatten sich angemeldet, um mehr über grenzüberschreitende Zusammenarbeit zu erfahren. Eingeladen hatte die Brücke/Most-Stiftung und die deutsch-tschechische Agentur IDOR.
Ziel des Seminar war es, den TeilnehmerInnen alle wichtigen Schritte von der Idee über die Finanzierung bis zur Präsentation und Abrechnung deutsch-tschechischer Projekte zu erläutern. Besondere Aufmerksamkeit erhielt dabei die sogenannte "Fördertalkshow", bei der drei der wichtigsten Förderer - Robert Bosch Stiftung, Deutsch-Tschechischer Zukunftsfond und Interreg – ihre Programme vorstellten.
In Kleingruppen entwickelten die TeilnehmerInnen exemplarisch Projekte: ein deutsch-tschechisches Jugendcamp oder eine grenzübergreifende Informationsvideothek sind nur zwei Beispiele, die in Sachsen und Tschechien möglich wären.
Aufgrund des großen Interesses wird von den Veranstaltern sowohl eine Wiederholung als auch Fortsetzung dieses Seminars geplant.

Copyright © 2004 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!