11.03.2000
Osram-Plan: Vorfertigung in Tschechien
(DTPA) BERLIN: Die Osram GmbH will ihre Vorfertigung nach Tschechien verlegen. Wie die Berliner Morgenpost berichtet, wären davon 146 Osram-Mitarbeiter in Berlin Wedding betroffen. Der Wirtschaftsausschuss des traditionsreichen Lampenherstellers habe demnach beschlossen, ein Werk in Tschechien zu übernehmen. Aus Kostengründen soll die Produktion von Glühfäden und Sockeln bis spätestens 2003 dort erfolgen.
Osram gilt als einer der größten Lampenhersteller weltweit. Die Firma, die mit dem Slogan arbeitet "Es gibt Licht. Und es gibt Osram", hat nach eigenen Angaben ihre Kunden in über 140 Ländern rund um den Globus. Der Auslandsanteil am Umsatz beträgt 87 Prozent. Im Geschäftsjahr 1998/99 erwirtschafteten rund 30.000 OSRAM Mitarbeiter einen Umsatz von 7,2 Milliarden Mark. Von besonderer Bedeutung sind bei Osram die Sparten Allgemeinbeleuchtung und Automobilbeleuchtung.

Copyright © 2000 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!