26.12.2000
Winterthur übernimmt tschechische Pensionskasse
(DTPA/DH) ZÜRICH/PRAG: Die zur Credit Suisse Group gehörende Winterthur Life & Pensions übernimmt von der tschechischen Finanzdienstleistungs-Unternehmung Union Group die Pensionskasse Vojenský Otevrený Penzijni Fond (VOPF). Das berichtet das schweizer Nachrichtenmagazin "News". Über den Kaufpreis gibt es bisher keine Angaben. Nach Informationen der schweizerischen Versicherung handle es sich bei VOPF um die grösste tschechische Pensionskasse.
Durch die Akquisition werde Winterthur zur Nummer eins im tschechischen Pensionskassengeschäft. Der Marktanteil belaufe sich nach der Transaktion auf 25 Prozent. Die Anzahl Kunden erhöht sich auf mehr als eine halbe Million und die verwalteten Vermögen belaufen sich neu auf ca. 450 Mio. Schweizer Franken, heisst es in einer Pressemitteilung.

Copyright © 2000 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!