20.12.2000
Ausstellung im Tschechischen Zentrum Berlin
(DTPA/FM) BERLIN: Das Ceské centrum / Tschechische Zentrum in Berlin stellt Fotografien von Lukás Jasansky und Martin Polák unter dem Titel "Das Dorf" aus. Das Prager Fotografenduo (geb. 1965 und 1966) arbeitet seit 1986 zusammen. Die Aufnahmen der beiden Fotografen, die fast ausschließlich schwarzweiß sind, gehören dem Bereich der neuen konzeptuellen Fotografie an. In ihrem neuesten Zyklus "Das Dorf" zeigen sie die aktuelle Gestalt und den gegenwärtigen Zustand der tschechischen Dörfer, wobei sie vor allem die Armut und Rückständigkeit dieser Orte an der Peripherie der tschechischen Gesellschaft interessieren.
Die Ausstellung läuft bis zum 19. Januar 2001 im "CzechPoint", Friedrichstraße 206, 10969 Berlin. Montag bis Freitag ist von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Vom 25. Dezember bis zum 1. Januar 2001 bleibt das Zentrum allerdings wegen "Betriebsurlaub" geschlossen.

Copyright © 2000 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!