18.11.2003
„1000 Jahre – zwei Völker - eine Region“
(DTPA/MT) AUE: In wenigen Wochen werden Tschechien und Polen Mitglied der Europäischen Union. Das Bildungswerk für Kommunalpolitik Sachsen e.V. bietet deswegen für ihr Klientel entsprechende Workshops an. Am 17. November nutzten in Aue Kommunalpolitiker aus dem Westerzgebirge die Möglichkeit, Strukturen und Arbeitsweisen der Partner auf der anderen Seite der Grenze kennen zu lernen.
Einen kultur- und wirtschaftspolitischen Abriss zur gemeinsamen Regionalgeschichte von Sachsen und Tschechien gab Dr. Frank- Lothar Kroll (r.) von der TU Chemnitz.
Bild zur Nachricht

Copyright © 2003 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!