29.10.2003
Workshop zur interkulturelle Kompetenz in Dresden
(DTPA/MTL) MARKTREDWITZ/ DRESDEN: Voraussetzung für eine erfolgreiche Partnerschaft zwischen Deutschen und Tschechen ist stets, dass man sich gegenseitig versteht. Ein Kommunikationshemmnis können nicht nur mangelnde Sprachkenntnisse sein. Auch interkulturelle Unterschiede erweisen sich häufig als ernste Barriere. Trifft beispielsweise die gängige Meinung zu, die Deutschen würden bei der Zusammenarbeit mit tschechischen Partnern oft ihren organisatorischen Elan übertreiben, während sich umgekehrt die Tschechen zu sehr auf ihr Improvisationstalent verließen? Dies ist nur ein pauschales Urteil, das in der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit auftaucht und hinter dem sich oftmals kulturelle Missverständnisse verbergen.
Das deutsch-tschechische Informationszentrum IDOR möchte mit freundlicher Unterstützung durch die Robert Bosch Stiftung einige dieser interkulturellen Stolpersteine aufzeigen und zugleichmögliche Problemlösungen näher vorstellen. Zu diesem Zweck lädt es herzlich zu dem Workshop „Unterschiede begreifen – interkulturelle Kompetenz für die deutsch-tschechische Zusammenarbeit“ nach Dresden ein. Veranstaltungsort wird die Brücke-Villa der Brücke/Most-Stiftung in Dresden sein.
Die ganztägige Veranstaltung beginnt um 9.30 Uhr. Durchgeführt wird das Seminar von einem erfahrenen deutschtschechischen Trainerduo unter der Leitung von Dr. Carsten Lenk (Geschäftsführer des Koordinierungszentrums für deutsch-tschechischen Jugendaustausch Tandem). Seminarsprachen sind Deutsch und Tschechisch, es wird simultan übersetzt. Der Teilnahmebeitrag beträgt 15 Euro.
Um ein intensives Seminarklima zu schaffen, ist die Zahl der Teilnehmer auf maximal 16 begrenzt. Die Plätze werden nach dem zeitlichen Eingang der Anmeldungen vergeben. Noch sind Plätze frei.

Anmeldungen bitte möglichst schnell an:
IDOR Marktredwitz
Gerald Prell
Heinrich-Rockstroh-Straße 10
D-95615 Marktredwitz
Telefon: (0049)-(0)9231-503770
Fax: (0049)-(0)9231-503425
E-Mail: info@idor.org

Copyright © 2003 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!