17.12.2000
Neuregelungen für Verkehrsteilnehmer in Tschechien
(DTPA/MT) PRAG: Ab 1. Januar 2001 werden sich Verkehrsteilnehmer in Tschechien an Neuregelungen gewöhnen müssen. Handys dürfen im Auto nur noch mit Freisprechanlage betrieben werden. Für Kinder wird im Auto ein Kindersitz zur Pflicht. Auch der „Zebrastreifen“ bekommt eine neue Bedeutung. Hier haben mit Beginn des neuen Jahres Fußgänger Vorrang. Dann wird sich auch kein tschechischer Fußgänger mehr über die freundlichen deutschen Autofahrer wundern. Die waren nämlich die Einzigen, die vor einem „Zebrastreifen“ angehalten haben, um die Fußgänger über die Straße zu lassen.

Copyright © 2000 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!