10.10.2003
5. Tschechische Kulturtage
(DTPA/MT) DRESDEN: Bereits zum fünften Mal dürfen sich Dresden und sein Umland auf gut zwei Wochen tschechische Kunst und Kultur freuen, in denen sich der tschechische Nachbar auf über 120 Veranstaltungen präsentiert. Dieses erste kleine Jubiläum fällt in eine Zeit, in der Europa vor einer großen historischen Chance und Bewährungsprobe steht. Mit dem Beitritt der ostmitteleuropäischen Staaten zur EU im Jahr 2004 kann die jahrzehntelange Spaltung Europas überwunden werden.
Ein umfangreiches Programm, das den Erwartungen des Publikums nachkommen wird und zugleich zu lohnenswerten Neuentdeckungen einlädt, verspricht, an Breite und Vielfalt keine Wünsche offen zu lassen.
Die diesjährigen Tschechischen Kulturtage, die von der Brücke/Most-Stiftung, dem Tschechischen Zentrum Dresden und der sächsischen Landeshauptstadt Dresden veranstaltet werden, finden vom 24. Oktober bis zum 10. November 2003 statt – zwei Wochen, in denen die sächsische Hauptstadt und ihr Umland ganz im Lichte der tschechischen Kultur und der deutsch-tschechischen Begegnung und Verständigung steht.

Copyright © 2003 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!