30.09.2003
Gastfamilien für tschechische Schüler gesucht
(DTPA/MTL) MARKTREDWITZ: Jedes Jahr kommen rund 30 tschechische Gastschüler und -schülerinnen nach Bayern, um im Gebiet der EUREGIO EGRENSIS ein halbes bzw. ein ganzes Schuljahr ein Gymnasium zu besuchen, Land und Leute kennen zu lernen und um ihre Sprachkenntnisse zu vertiefen. Seit 1996 waren auf diesem Wege bereits über 200 junge Leute aus Tschechien in Bayern zu Gast.
Die EUREGIO EGRENSIS Arbeitsgemeinschaft Bayern als zuständiger Projektträger sucht in diesem Zusammenhang regelmäßig interessierte Gasteltern, die einen Schüler oder eine Schülerin in der Familie aufnehmen würden. Die Gastschüler sind ausgewählte tschechische Gymnasiasten zwischen 16 und 18 Jahren, die bereits gut Deutsch sprechen. Von den Gasteltern wird erwartet, dass sie den Schüler in das Alltagsleben der Familie integrieren. Um ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm kümmern sich die EUREGIO EGRENSIS und das jeweilige Gastgymnasium vor Ort. Die Gastfamilien erhalten eine monatliche Aufwandsentschädigung.
Nähere Informationen zum EUREGIO EGRENSIS-Gastschuljahr gibt es auf der Euregio-Homepage unter „Projekte“ oder bei der Geschäftsstelle (Tel.: 09231/6692-14, E-Mail: gabriela.zlamal@euregio-egrensis.de).

Copyright © 2003 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!