24.09.2003
Mehr als Vokabel- Pauken
(DTPA/MT) DRESDEN: Dreitägige Sprachenseminare finden zwischen September und November in den Regionen Bautzen, Chemnitz, Leipzig und Zwickau statt. Jeweils 50 Jugendliche der einzelnen Klassenstufen setzen sich mit dem Thema "Andere Länder, andere Persönlichkeiten" auseinander - und zwar in den Sprachen Französisch, Latein, Polnisch, Russisch, Spanisch oder Tschechisch. Neben fundierter Kenntnis der jeweiligen Sprache ist dabei besonders Kreativität gefragt.
Die Sprachenseminare, die das Sächsische Kultusministerium gemeinsam mit dem Landeskomitee zur Förderung sprachlich begabter Schüler für die Klassenstufen 8 bis 10 organisiert, sind im Jahr 2001 von der Europäischen Kommission mit dem "Sprachensiegel" ausgezeichnet worden, dem Gütesiegel für Innovationen im sprachlichen Bereich.

Informationen: www.sachsen-macht-schule.de/sprachen

Copyright © 2003 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!