16.09.2003
Bibo Görlitz: Tschechischer Dichter vorgestellt
(DTPA/MTL) GÖRLITZ: Die Schönheit der Literatur unserer nächsten Nachbarn einem größeren Publikum nahe zu bringen, hat sich der Kulturwissenschaftler Dr. Wolfgang Wessig auf seine Fahnen geschrieben. Nachdem er in der Vergangenheit in der Veranstaltungsreihe "Grenzgänge" in der Stadtbibliothek Görlitz polnische Dichter des 20. Jahrhunderts vorgestellt hat und auch für 2004 wieder eine Folge dieser Reihe geplant ist, wendet er sich am 1. Oktober 2003 einem tschechischen Dichter zu. Unter dem Titel "Mystik des banalen Details" wird er sich mit Ota Pavel beschäftigen, der von 1930 bis 1973 lebte, und aus seinem Werk lesen.
Die Veranstaltung im Lesecafé beginnt 19.30 Uhr. Der Eintritt beträgt 2,-/1,- EUR.

Copyright © 2003 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!