05.03.2000
Ärzte protestieren gegen Hühnerfarm
(DTPA) DOMAZLICE: Knapp zweihundert tschechische und deutsche Ärzte haben einen Aufruf unterschrieben, der auf die gesundheitlichen Risiken beim Bau einer Hühnerzuchtfarm in der westböhmischen Stadt Domazlice/Taus hinweist. Der Aufruf wurde dem Vorsitzenden des Kreisamtes Domazlice Pavel Faschingbauer übermittelt. Das melden mehrere tschechische Tageszeitungen. Der tschechisch-deutsche Aufruf geht danach davon aus, dass bei einer Inbetriebnahme der Hühnerfarm die Luft durch Viren und Pilze im Umkreis von rund 50 Kilometern verunreinigt werden könne. Dies kann den Ärzten zufolge zu vermehrten Atemwegserkrankungen, Hautinfektionen und zu Allergien führen.
Das Unternehmen mit dem Namen "Tschechisches Geflügel" plant im Kreis Domazlice den Bau von zirka drei großen Geflügelfarmen mit eine Kapazität zwischen 200.000 und 600.000 Hühnern. Der Bau der Farmen stieß im vergangen Jahr auf scharfe Kritik seitens Öko-Aktivisten und Bewohnern der deutsch-tschechischen Grenzregion.

Copyright © 2000 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!