25.08.2003
Schröder besucht die Tschechische Republik
(DTPA/MT) BERLIN: Auf Einladung des tschechischen Ministerpräsidenten Vladimir Spidla wird Bundeskanzler Gerhard Schröder am 5. September 2003 zu einem eintägigen Besuch nach Prag reisen. Im Mittelpunkt des gemeinsamen Gesprächs werden neben den bilateralen Beziehungen vor allem europapolitische Themen stehen. Im Anschluss ist eine gemeinsame Pressebegegnung vorgesehen.
Am Nachmittag wird Bundeskanzler Schröder gemeinsam mit dem tschechischen Ministerpräsidenten das Siemens Verkehrstechnikwerk in Prag besuchen.

Copyright © 2003 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!