08.12.2000
Oberwiesenthal hat Großbeschneiungsanlage
(DTPA/MT) Schnee für Oberwiesenthal
OBERWIESENTHAL: Der Kurort Oberwiesenthal hat eine Großbeschneiungsanlage. Heute wurde sie erstmals symbolisch in Betrieb genommen. Richtig Schnee kann die 15-Millionen-Investition aber erst bei minus 4 Grad Celsius liefern.
Wie vor Ort zu erfahren war, sind die Pumpstation, der Speichersee mit 30.000 Kubikmetern Wasser und 100 Schneelanzen betriebsbereit.
Das Projekt wurde durch eine Investorengemeinschaft realisiert. Vertreten sind darin die Stadtverwaltung Kurort Oberwiesenthal, der Tourismusverein Kurort Oberwiesenthal und private Investoren.
Das Skigebiet am Fichtelberg soll mit der Großbeschneiungsanlage attraktiver werden. Die Oberwiesenthaler Touristiker arbeiten in dieser Saison mit den tschechischen Partnern in Bozi Dar bei der Vermarktung punktuell zusammen.
Bild zur Nachricht

Copyright © 2000 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!