06.12.2000
Warten auf Entscheidung des Verfassungsgerichtes
(DTPA/DH) PRAG: Die tschechische Regierung wird Zdenek Tumas Stellung als Gouverneur der Tschechischen Nationalbank nicht in Frage stellen, solang das Verfassungsgericht kein Urteil in dieser Angelegenheit fällen wird. Das meldet Radio Prag heute unter Berufung auf Justizminister Pavel Rychetsky.
Fraglich bleibt aber, ob Tuma weiterhin Gouverneur der Zentralbank bleiben würde, wenn das Verfassungsgericht dem Kabinett Recht gäbe, womit die Ernennung des Zentralbankgouverneurs vom Premier gegengezeichnet werden müsste.

Copyright © 2000 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!