15.07.2003
Sieger- Maskottchen: "Nahverkehrs mit Pfiff"
(DTPA/MTL) WUNSIEDEL: Simone Wunderlich (Bild) heißt die glückliche Siegerin des Maskottchen-Wettbewerbs, den der bayerisch-böhmisch-sächsisch-thüringische Verkehrsverbund EgroNet im Frühjahr dieses Jahres an den gestaltungsorientierten Schulen und Hochschulen seines Einzugsbereiches ausgeschrieben hatte. Durchgesetzt hat sich der sympathische Entwurf einer stilisierten Trillerpfeife als unentbehrliches Instrument im Nahverkehr und Symbol eines "Nahverkehrs mit Pfiff" im Vier-Länder-Eck. "Schnell und spaßig soll das Maskottchen das Ziel nie aus den Augen verlieren und die Gäste begleitend sicher zu ihrem Bestimmungsort bringen" beschreibt die frischgebackene Fachschulabsolventin ihre Idee, die die Jury mehrheitlich überzeugte. Der 2. Preis ging an Sabine Köhler vom Fachbereich "Angewandte Kunst" der Westsächsischen Hochschule Zwickau in Schneeberg.
Bild zur Nachricht

Copyright © 2003 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!