10.06.2003
"Regenbogenkinder" ziehen in neues Haus
(DTPA/TW/M) OBERWIESENTHAL: In Oberwiesenthal gibt es ein neues Gebäude für eine Kindertagesstätte. Das besondere daran: das Haus wird deutsche und tschechische Kinder betreuen.
Im Jahr 2000 nahm das Projekt "Grenzüberschreitende Kooperation" seinen Anfang. Der Bau eines neuen Hauses war damals reine Zukunftsvision. Als dann am 05. April 2002 auf dem Gelände der alten Kindertagesstätte "Regenbogen" der 1. Spatenstich für das neue Haus erfolgte, rückte die Vision ein Stück näher. Mit dem Einzug der "Regenbogenkinder" (Bild) aus Deutschland und Tschechien wurde sie am 10. Juni 2003 Realität.
Bei der Eröffnungsfeier waren die Steppkes wegen des großen Interesses an ihrem Kindergarten ganz aus dem Häuschen. Mit einem bunten Programm sagten sie Dankeschön.
Bild zur Nachricht

Copyright © 2003 by KabelJournal GmbH Beierfeld. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden!